Theatergruppe

Anfang der 80er Jahre gründete sich die heutige Theatergruppe mit Spielern im Alter von 20 bis 70 Jahren. Der lockeren und lustigen Truppe bereitet es viel Spaß, humorvolle und kurzweilige Komödien einzustudieren, teils in Mundart und auf Geismar bezogen. Nach dem Motto "Jeder bringt sich ein und sagt was er denkt" spielt man ohne spezielle Regie - aber mit Erfolg.

Die Stücke werden von den jeweils zehn bis dreizehn Akteuren im Turnus von zwei bis drei Jahren im Dorfgemeinschaftshaus aufgeführt. Wegen der großen Resonanz seitens der Bevölkerung geschieht das an mehreren Abenden. Eine besondere Herausforderung war der Theaterabend 1996, wo man anlässlich der 800-Jahrfeier von Geismar vor rund 1000 Zuschauern im Festzelt spielte.

Die Mitglieder der Theatergruppe freuen sich über jede Form der Unterstützung, insbesondere jedoch über neue Mitspieler/innen.

Interesse geweckt? Dann unbedingt mit Astrid Kraft reden, Tel. 06451/714767.